Architekten-Blog für Südtirol

Das Haus des weißen Lichts

Ein Haus wie aus einen Comic. Mit schiefen Ecken und schrägen Kanten. Mit lustigen eingeschnittenen Fenstern, so wirkt das Lumenart House von Rusan Architects auf den ersten Blick. Doch keine Angst: Alles hat seinen Sinn und Zweck.


Rusan Arhitektura schuf das neue Bürogebäude für Lumenart d.o.o. in Pula, Kroatien. Das Design soll das Corporate Design des Kunden widerspiegeln: Weltoffenheit, Fortschrittlichkeit und Moderne.

In unmittelbarer Nähe der Uferpromenade Lungomare steht der skulpturale, zweigeschossigen Baukörper, den Andrija Rusan, Inhaber des Zagreber Architekturbüros Desar und Chefredakteur der kroatischen Architekturzeitschrift Oris, entwarf.

Sowohl die Innen- als auch die Aussenbereiches des Gebäudes sind durch die intensive weiße Farbe geprägt.

Der mehrfach gefaltete, weiß verputzte Bau wirkt massiv und schwer, tatsächlich jedoch wurde der Tragkonstruktion eine hinterlüftete Fassade vorgehängt. Unterschiedlich große Fensteröffnungen schneiden tief in den Baukörper und geben dem Gebäude den Charakter einer Festung.

Die schrägen Fensterleibungen sorgen in den Sommermonaten für eine angemessene Verschattung, im Winter für eine gute Belichtung der Innenräume. Neben den Arbeitsräumen, Empfang und Vortragsräumen im Erdgeschoss beherbergt der Neubau auch den Showroom des Lichtplanungsbüros, der sich im Ober- und Untergeschoss befindet.

Wie schon bei der Fassade dominiert die Farbe Weiß auch den Innenraum: Wände, Decken, Böden und Möbel sind einheitlich gestaltet und sorgen mit ihren glänzenden Oberflächen für eine optimale Ausleuchtung. Raumhohe Glaswände unterteilen den Innenraum und schaffen ein offenes und helles Raumgefüge.

Lumenart House of Light

Architekt: Andrija Rusan Desar GmbH Zagreb, HR
Gebäudenutzung: Einzelhandelsimmobilie
Baujahr: 2007 Netto-Grundfläche: 665 m² Anzahl Geschosse: 3 Grundstücksgröße: 1.120 m²

Sagen Sie uns Ihre Meinung

*