Architekten-Blog für Südtirol

Der Häuser Award 2012

Ein Haus für 1.100 Euro pro Quadratmeter. Das Gewinnerhaus des HÄUSER-AWARDS 2012 ist das Doppelhaus des spanischen Architekten Iñaqui Carnicero in der Nähe von Madrid. Mit einer Sichtbeton-Haut und großem Raumangebot hat es die Anmutung einer modernen Villa. Schon auf den ersten Blick fällt die Breite des Zweigeschossers auf.


Ungenauigkeiten bei der Schalung und die Dominanz günstiger Materialien wie die einfache Verglasung, unbehandelte Wand- und Deckenoberflächen und der weiche Kalksteinfußboden deuten jedoch beim näheren Blick auf ein niedriges Budget beim Hausbau hin.

Viel Raum bei geringen Kosten

Weiteres Sparpotenzial nutzte der Spanier, indem er die Betonwände nicht dämmte, dafür aber verstärkte und voll auf die passive Nutzung der Sonne über Iberien vertraut. Selbst im Winter ist es im Inneren trotz lauer Fußbodenheizung warm. Im Sommer schützen tiefe Dachüberstände vor einer Überhitzung der Räume.

Auch die Anlage des Baus als Doppelhaus senkte die Kosten. Bei Bedarf lassen sich die Hälften mit je 190 Quadratmeter Wohnfläche zur Villa mit doppelter Fläche zusammenschalten. Nicht gespart hat Iñaqui Carnicero hingegen am Raum. Weil sich das Haus über dem Wohnbereich bis auf fünf Meter lichte Höhe streckt, wird Großzügigkeit zum Hauptmerkmal dieser Architektur.

Die provozierend niedrigen Baukosten von kaum mehr als 1.100 Euro pro Quadratmeter Wohnfläche erklären sich nicht allein durch die generell niedrigeren Herstellungskosten in Spanien, sondern vor allem durch den Mut zur Beschränkung. Iñaqui Carnicero zeigt in Torrelodones, dass der Traum vom räumlichen Reichtum auch mit kleinem Budget wahr werden kann.

Architekt: IñaquiCarnicero, www.inaquicarnicero.com
Fertigstellung: 2009
Wohnfläche: 375 m²,
Nutzfläche: 240 m² (u. a. Terrasse)
Grundstücksgröße: 1800 m²
Ort: Torrelodones, Spanien
Baukosten: 420.000 Euro
Bauweise: Beton
Fassade: Sichtbeton
Dach: Flachdach
Raumhöhe: 2,20–5 m
Decken- und Wandoberfläche: Sichtbeton
Fußboden: Kalkstein
Jahresheizwärmebedarf(Qh): 85 kWh/m² a
Jahresprimärenergiebedarf(Qp): 36 kWh/m² a

Sagen Sie uns Ihre Meinung

*