Architekten-Blog für Südtirol

Leise Töne für den sonst so lauten Gehry

Frank O. Gehry – New World Symphony – Miami. Leise Töne für den sonst so lauten Gehry. Vergleicht man die New World Symphony in Miami, das letzte Werk von Star-Architekt Frank O. Gehry mit seinen sonstigen Werken, so fällt auf wie einfach und zurückhaltend sie gestaltet wurde.



Mitten im Szene-Viertel South Beach liegt die „New World Symphonie“, ein spektakuläres Konzerthaus mit Sitzplätzen für insgesamt 756 Besucher. Star-Architekt Frank Gehry, ein Jugendfreund des künstlerischen Direktors Michael Tilson Thomas, gestaltete das Gebäude von außen bewusst zurückhaltend, um nicht mit dem berühmten Art-Déco-Viertel zu konkurrieren. Im Inneren zeichnet sich die Symphonie jedoch durch die typisch expressive Formsprache Gehrys mit scheinbar stürzenden geometrischen Formen, aufwändigen Wendeltreppen, kippenden Wänden oder gekrümmten Decken aus.


Vor dem Osteingang des Konzerthauses lädt ein mit Palmen bestückter öffentlicher Park bis zu 1.000 Zuschauer kostenlos zum Mit-Hören ein: Über eine 650 Quadratmeter große Projektionsfläche auf der Außenfassade des Gehry-Baus können Konzerte live übertragen werden, und Lautsprecher in Form von zwei riesigen, geschwungenen Balletstangen sorgen für perfekten Klang.


Das „New World Center“ ist das neue Zuhause der New World Symphony, der größten US-amerikanischen Orchesterakademie, welche sich der künstlerischen, professionellen und persönlichen Ausbildung von talentierten Künstlern aus aller Welt widmet. Frank Gehry: „Die Räumlichkeiten sollen nicht nur junge Musiker, sondern auch ihre Mentoren und das Publikum ermutigen, zu experimentieren und für neue Erfahrungen offen zu sein.“ Neben dem Konzertsaal verfügt das Gebäude daher auch über 24 Solo- und vier Ensemble-Proberäume mit rasanter Internet2-Übertragungstechnik, eine Musikbibliothek sowie ein Zentrum für neue Medien.


Schon seit einigen Jahren entwickelt sich die Strandmetropole Miami immer mehr zum Hotspot für Kunst- und Kulturfans: Ehemalige Industrieviertel wie Wynwood oder der Design District etablieren sich mit Restaurants, Clubs und Galerien als Trendziele für eine junge und zugleich anspruchsvolle Klientel. Auch Events wie die Art Basel Miami Beach oder die zeitgleich stattfindende Design.Miami ziehen Jahr für Jahr ein illustres Publikum in ihren Bann.


Frank O. Gehrys New World Symphony in Miami Beach ist mehr Musiklabor, denn Konzerthaus.

Constructor:
New World Symphony, America’s Orchestral Academy, Michael Tilson Thomas

Architect:
Gehry Partners, LLP, Frank O. Gehry, Los Angeles, Kalifornien

Status:
Projektstart 2003, Bauzeit 2008 – 2010, Eröffnung 2011

Größe:
BGF: ca. 9400 m²

Sagen Sie uns Ihre Meinung

*