Architekten-Blog für Südtirol

Schnecken-Bahnhof

Wie zwei Schnecken liegt er da, der modernisierte Bahnhof in Newport, Wales. Zwei Schnecken die miteinander verbunden wurden und somit auch die gesamte Stadt verbinden.



Der 2010 von Grimshaw modernisierte Bahnhof in Newport (Wales) liegt mitten in der Stadt – die Bahnlinien trennen seit jeher den Ort in zwei Hälften.


Der neue Bahnhof spannt sich verbindend über die Gleise und vereint so gewissermaßen das Städtchen.


Der nördliche Teil ist eher auf lokale Reisende und Pendler ausgelegt, der südliche richtet sich vor allem an Touristen.



Die komplette Konstruktion besteht aus einem Stahlgerüst, das mit EFTE und Aluminium verkleidet wurde. Nach oben hin sind die beiden Spiralen sowie der Verbindungsgang so optisch geöffnet.

Mehr: www.rail-news.com/

Fakten

Baujahr: 2010
Brutto-Grundfläche: 1.000 m²

Sagen Sie uns Ihre Meinung

*