Ein Haus wie ein Schiff

HRO_Futurac1_Betonlana-Report

Wohnhaus Futurarc 1 in Warnemünde. An der Ostsee ein Haus zu bauen, das aussieht wie ein Schiff auf der Ostsee ist naheliegend und ungewöhnlich zugleich. Ein solches außergewöhnliches Wohnhaus mit sehr hellen Sichtbetonfassaden steht wenige Minuten vom Ostseestrand entfernt in einer Neubausiedlung.

[Read more…]

Sichtbeton muss man sich merken

Merkblatt_Sichtbeton_Betonlana-Report

Wo man hinschaut, Sichtbeton. Sichtbeton liegt im Trend. Doch auch der Planer oder Architekt sollte wissen, was er da tun. Wir präsentieren deshalb an dieser Stelle das „Merkblatt Sichtbeton“ vom Deutschen Beton- und Bautechnik-Verein und vom Verein Deutscher Zementwerke e.V. Ein wichtiges Nachschlagewerk für alle Profies – im Auszug.

[Read more…]

Beton-Kopf

Betonkopf_Ambuja Cement_Adflash

Khali war einmal ein süßes Kind, doch irgendwann muss es ihm ergangen sein wie Obelix. Er ist in irgendeinen Zaubertrank gefallen und ab da war keine Wand mehr vor ihm sicher. Es gab keinen Beton mehr, der seinem Kopf widerstehen konnte. Bis, ja bis Ambuja Cement seinen neuen speziellen Beton entwickelte und der so widerstandsfähig wurde, dass er sogar Khali’s Betonkopf aushielt.

[Read more…]

Beton geliebt, gehasst und angewandt

Die Geschichte des Betons – alles begann mit Vulkanasche. Wir wagen einen Blick in die Geschichte des Betons. Alles begann mit der Asche die Vulkane aus dem Inneren der Erde vor die Füße antiker Baumeister spuckten. Die Dokumentation der RAUM.FILM Filmproduktion gewährt einen umfassenden Einblick in die Geschichte eines faszinierenden Baustoffs.

[Read more…]

Steine aus Beton beseitigen Smog

Pflastersteine_Smog_Futureclick

Beton-Pflasterstein reinigt mehr als einen Kubikmeter Luft in der Stunde. Der Winter liegt gerade hinter uns und die Ruhrgebietsstadt Bottrop rüstet sich für den Sommer. Dafür pflastern Arbeiter derzeit einen Teil einer Kreuzung in der Innenstadt neu. Die unscheinbaren Steine aus Beton sollen dafür sorgen, dass die Sonne keinen Sommersmog mehr verursachen kann. Den reinigenden Effekt ermöglicht ein Zuschlagstoff in den Pflastersteinen, Photoment genannt.

[Read more…]

Shipara Office Building

dsc_8946-final_0

Was haben ein Skaterpark und ein Bürogebäude gemeinsam? Der nachdenkende Zeitgenosse wird zunächst einmal sagen: gar nichts.Doch in Indien gehen die Architektur-Uhren offensichtlich etwas anders. Die Architekten des Shipara Office Buildings ließen sich von einem Skaterpark inspirieren.

[Read more…]

Beton in Bewegung

Zaha Hadid Architects – Phæno Science Center – Wolfsburg. Gerade einmal acht Jahre alt, aber schon längst ein Klassiker der zeitgenössischem Architektur: Zaha Hadids Wissenschaftszentrum Phæno in Wolfsburg. Aus massivem Sichtbeton, der trotzdem in Bewegung ist, zumindest optisch.

[Read more…]

Das Geheimnis des römischen Betons

Aus Kalk und Vulkanasche stellten die Römer einst den Beton für ihre Hafenanlagen her. Das Baumaterial war nicht nur viel haltbarer als moderne Mischungen – es wurde auch umweltschonender produziert.
[Read more…]

Geschwungene Fassade aus 150 Betonfertigteilen

Betonfertigteile sparen zwar viel Geld beim Bau, mit ihnen kann man aber keine schöne Architektur errichten. Wie falsch dieses unter Architekten weit verbreitete Vorurteil ist, zeigt die Firmenzentrale Kaffee Partner in Osnabrück. Ein geschwungenes Fassadenbänder aus 150 Betonfertigteilen. Eines dieser hier verwendeten Fertigteile wiegt 6 Tonnen.
[Read more…]

Beton Campus

Welche Möglichkeiten moderne Beton-Technologie bietet zeigt einmal mehr die Braamcamp Freire Secondary School in Pontinha, Portugal. Entworfen wurde der Gebäudekomplex von CVDB Arquitectos (Lissabon). Natürlich wird eine Schule immer in gewisser Weise ein Zweckbau bleiben und preisgünstig und funktional sein. Kann aber trotzdem sehr schön sein. Diese Schule wurde in weiten Teilen mit Beton-Fertigteilen errichtet.

[Read more…]

Löcher im Beton, wie schön

Die Gestaltung von Ankerlöchern bei Sichtbeton. Beim Schalen und Betonieren von Betonwänden sind Schalungsanker im Allgemeinen unvermeidbar, um den auf die Wandschalung wirkenden Frischbetondruck abzutragen. Die verbleibenden Ankerstellen, allerdings, können bei Sichtbeton auch in das architektonische Konzept des Bauwerks miteinbezogen werden. Wir zeigen interessante Lösungen.

[Read more…]